Tempur Matratzen Test & Erfahrungen

TEMPUR ist eine Marke vom gleichnamigen Hersteller Tempur-Pedic. Dieser entwickelte in den 1970er-Jahren spezielle Stoffe für die NASA, welche in der Raumfahrt eine optimale Unterstützung und Druckentlastung bieten sollten. Selbiges Material kommt heute in Abwandlungen als "Memory Foam" in den hauseigenen Matratzen zum Einsatz. Die besonders hochwertigen Matratzen, verfügbar in unterschiedlichen Serien, tragen das Siegel "Certified Space Technology".

Tempur Matratzen im Test

Es gibt viele verschiedene Tempur Matratzen, wir werfen einen Blick auf einige und stelle jede Tempur Matratze einzeln vor:


TEMPUR Sensation 21

Das Vorgängermodell der Sensation Supreme Matratze kommt in dieser Variante mit einer Höhe von 21 cm und arbeitet mit dem typischen Memory Foam. Thermoelastische Eigenschaften machen diese Viscoschaum-Matratze in jeder Jahreszeit zu einer geschätzten Alternative. Der Matratzenkern besteht zu 2 cm aus Komfortschicht, 4 cm Stützschicht, 4 cm High Mobility Stützschicht und 11 cm Trägergeschicht. Der Bezug ist bei 60 Grad in der Maschine waschbar.


TEMPUR Cloud 21

Eine Viscoschaummatratze mit Memory-Effekt, die punktelastisch arbeitet und hinsichtlich der Druckverteilung sowohl auf das punktuelle Gewicht als auch auf Wärme reagiert. Dadurch passt sie sich sehr spezifisch jeder Körperhaltung an. Die Gesamthöhe von 21 cm setzt sich aus 5 cm Extra Soft ES Komfortschicht, 5 cm Stützschicht und einer 11 cm hohen Trägerschicht zusammen. Der Bezug ist bei 60 Grad waschbar.


TEMPUR Cloud 25

Die Viscoschaummatratze mit dem patentierten TEMPUR Memory Foam kommt mit einer Gesamthöhe von 25 cm. Davon entfallen 3 cm auf die TEMPUR Komfortschicht, 9 cm auf eine Stützschicht und jeweils zweimal 6,5 cm auf eine strapazierfähige Trägerschicht, die die Haltbarkeit dieser hochwertigen Matratze massiv erhöht. Der Bezug ist zu 98% aus Polyester und 2% aus Elastan, in der Waschmaschine kann er bei 60 Grad problemlos gewaschen werden.


TEMPUR Cloud Elite

Diese 25 cm hohe Matratze arbeitet mit der innovativen CoolTouch-Bezugstechnologie, welche ein ideales und frisches Schlafklima garantiert. Der innovative Schichtaufbau dieser Visco-Matratze besteht zu 11 cm aus einer dicken Schickt mit DuraBase-Technologie, einer 7 cm hohen TEMPUR Stützschicht sowie einer besonders weichen 7 cm Schicht. So ist jeder beim Schlafen wie auf einer Wolke gebettet. Der Bezug ist abnehm- und bei 60 Grad waschbar.


TEMPUR Original 21

Der Klassiker aus dem Hause TEMPUR ist eine thermoelastische, feste Viscoschaummatratze, die mit einer Höhe von 21 cm auf einen innovativen Schichtaufbau setzt. 2 cm Komfort-, 8 cm Stütz- und 11 cm Trägerschicht werden in dieser Matratze mit Doppeltuch-Bezug kombiniert. Der Bezug besitzt einen Rundum-Reißverschluss und ist bei 60 Grad waschbar.


TEMPUR Original Matratzen

Die TEMPUR Original Matratzen sind gewissermaßen der zeitlose Klassiker des renommierten Herstellers. Sie kombinieren alle Vorzüge, die die Marke so weltbekannt gemacht haben und setzen außerdem auf ein eher festes Liegegefühl. Ergänzt wurden die Matratzen durch die CoolTouch-Technologie, welche dabei hilft Hitze aus dem Bett abzuführen.

Außerdem wird das weltraumbewährte TEMPUR Material im Kern verwendet. Sie reduzieren Druckpunkte und bieten ein Höchstmaß an Komfort. Hergestellt in Dänemark, werden sie mit einer zehnjährigen Garantie ausgeliefert und machen kein Wenden erforderlich.


TEMPUR Cloud Matratzen

Die TEMPUR Cloud Matratzen unterscheiden sich von den Original-Matratzen vor allem in einem Punkt: dem Liegegefühl. Getreu des Namens "Cloud" (englisch für "Wolke") versprechen sie ein besonders weiches Liegegefühl, auch wenn weiterhin eine ideale Unterstützung des menschlichen Skeletts und der Muskulatur gegeben ist.

TEMPUR Cloud Matratzen arbeiten mit dem auf den Namen "Extra Soft" getauften Material, welches den Körper auf himmlische Art und Weise ummantelt. Hitze wird dank der CoolTouch-Bezugstechnologie auch hier abgeführt, prägnant für diese Kollektion ist vor allem das umschließende sowie sehr weiche Liegegefühl.


TEMPUR Sensation Matratzen

Mit den TEMPUR Sensation Matratzen bietet der weltbekannte Hersteller eine Alternative für alle, die sich frei bewegen möchten - oder sich selbst als unruhige Schläfer bezeichnen würden. Die ausgesprochen anpassungsfähigen Matratzen reagieren auf jede kleine Körperbewegung und besitzen daher eine Eignung für jede Schlafposition, auch wenn diese mehrmals in der Nacht gewechselt wird. Zu verdanken ist das dem speziellen Schichtaufbau, welcher eine optimale Anpassung an den Körper gewährleistet.

Prägnant für diese Serie ist außerdem die sogenannte "Dynamic Support Technologie", welche im Schlafen ein leichteres Drehen und Wenden ermöglicht, also die Bewegungsfreiheit sogar noch unterstützt, statt sie zu beschränken. Arbeitet ebenfalls mit CoolTouch-Bezug.


TEMPUR Hybrid Matratzen

Eine Neuerfindung aus dem Hause TEMPUR, welche verschiedene Innovationen der letzten Jahre miteinander kombiniert. Ein Jubiläum auch deshalb, weil erstmals die TEMPUR-Technologie zusammen mit der individuellen Anpassungsfähigkeit von Taschenfederkern kombiniert wird. So erhalten Besitzer der TEMPUR Hybrid Matratzen eine zügige Anpassung im Schlaf, egal in welcher Position, während sie zugleich von den druckentlastenden sowie stützenden Eigenschaften des bekannten TEMPUR-Materials profitieren dürfen.

Verantwortlich dafür ist unter anderem mindestens eine Schicht (je nach Höhe) von der Precision-MicroCoils-Technologie, welche eine sofortige Reaktion auf die Bewegungen des Körpers und unterschiedliche Druckverteilungen ermöglicht. Dank der CoolTouch-Technologie, welche hier ebenfalls zum Einsatz kommt, wird Hitze schnell und zuverlässig abgeführt.


Matratzenarten im Test


Die TEMPUR-Matratzen und ihre Größen im kompakten Überblick

80x200 cm

Die kompakte Variante, die alternativ auch in einem 1,60 Meter Bett verwendet werden kann, wenn beide Partner unterschiedliche Bedürfnisse haben.

90x200 cm

Die zweitkleinste Variante, welche sich nebeneinander noch für ein 1,80 Meter Bett eignet. Alternativ verwendbar in sehr schmalen Singlebetten.

100x200 cm

Für schmale Singlebetten geeignet oder zu zweit in besonders großen 2x2 Meter Betten. Mehr Platz als bei den 80 und 90 cm Varianten.

120x200 cm

Eine der weit verbreiteten Größen für Singlebetten, für zwei Personen in einem Bett eher kuschelig und schmal.

140x200 cm

Für Singles und Paare gleichermaßen gut geeignet, je nachdem wie viel Platz beim Schlafen benötigt wird stets eine Alternative, die eine Überlegung wert sein dürfte.

160x200 cm

Eine der Standardgrößen für Paare. Bietet ausreichend Platz für beide Personen, ohne dass es zu einer störenden Ritze kommt, wie es bei zwei Matratzen der Fall wäre.

180x200 cm

Komfortable Größe für Ehebetten, bei denen jeder Partner satte 90 cm Breite zur Verfügung hat. Auch hier ohne störende Ritze in der Mitte.

200x200 cm

Perfekt für alle, die besonders viel Platz benötigen. Größere Matratzenmodelle sind eine Rarität, weshalb diese Breite bereits als Nonplusultra gilt.


Weitere Matratzenhersteller im Test:

Weitere Testberichte & Ratgeber

      Matratzen.info Testberichte