Wie kann ich 2 Matratzen miteinander verbinden?

Wer kennt es nicht, das lästige Problem einer Besucherritze in Doppelbetten? Denn für große Betten von 160 oder 180 cm Breite werden zumeist zwei Matratzen benötigt. Dazwischen ergibt sich eine Lücke, die das Bett unbequem macht. Zwei Matratzen lassen sich aber ganz geschickt miteinander verbinden, entweder mit einem Matratzen Topper oder einer Liebesbrücke!

2 Matratzen mit einem Topper verbinden

Bei einem Matratzen Topper handelt es sich um eine Matratzenauflage, die über die gesamte Fläche beider Matratzen auf das Doppelbett gelegt wird. Besonders gerne kommt der Topper in Boxspringbetten zum Einsatz. Die Höhe eines Toppers beträgt zumeist zwischen fünf und acht Zentimetern. Diese Komfortauflage kann als festere Liegeunterlage und zugleich als Besucherritzenfüller auf normalen Doppelbetten dienen. Matratzen Topper verfügen über punktelastische Eigenschaften und sorgen dafür, dass der Körper in jeder Liegeposition optimal gestützt wird. Die meisten Topper besitzen außerdem eine offen-porige Struktur. Diese sorgt dafür, dass die Wärme perfekt abgeleitet wird.

Mit dem Kauf eines Toppers schlägt man also sprichwörtlich zwei Fliegen mit einer Klappe, da damit der Liegekomfort erhöht wird und zugleich die lästige Besucherritze zwischen den Matratzen verschwindet. Beim Kauf eines Toppers sollte man darauf achten, dass dieser auf die vorhandenen Matratzen im Doppelbett passt. Vorteilhaft sind auch Topper mit atmungsaktiven 3D-Gewebe. Diese Struktur sorgt dafür, dass die Feuchtigkeit optimal abtransportiert wird. Matratzen Topper gibt es in drei unterschiedlichen Arten: aus Gel, Visco und Kaltschaum. Alle eignen sich dazu, zwei Matratzen zu einer machen.

Gel Topper zum Matratzen verbinden

Gel Topper bestehen, wie der Name schon sagt, aus einem modernen Gelschaum, der durch ein besonders Aufschäumungsverfahren hergestellt wird. Dieser Gelschaum besteht aus Polymeren, welche dem Topper eine hohe Flexibilität verleihen und ihn darüber hinaus noch verhältnismäßig leicht macht. Aufgrund des Aufbaus eines Gel-Toppers mit offenen Zellstrukturen wird eine optimale Luftzirkulation geschaffen.

Mit Visco Topper aus 2 Matratzen eine machen

Topper aus Viscoschaum passen sich dem Körper punktgenau an. Visco reagiert außerdem stark auf Körperwärme und Druck. Aufgrund der Eigenschaften von Visco Topper ist er für Menschen mit Rückenproblemen ideal, da er den Körper exzellent stützt. Zudem ist diese Art Topper perfekt für Schläfer, die es gerne warm haben.

Mit einem Kaltschaum Topper Matratzen verbinden

Kaltschaum Topper bieten einerseits eine feste Schlafunterlage, andererseits finden Sie sofort in ihre ursprüngliche Form zurück, wenn sich der Schläfer umdreht. Auf Topper aus Kaltschaum liegt man stets warm. Allerdings wird die Wärme nicht gestaut, sodass man darauf nicht schwitzt. Solch ein Topper ist für Paare mit unterschiedlichen Schlafgewohnheiten die richtige Wahl.

Matratzen mit einer Liebesbrücke miteinander verbinden

Als Alternative zum Matratzen Topper kann die Besucherritze auch mit einer sogenannten Liebesbrücke eliminiert werden. Dabei handelt es sich um einen Ritzenfüller in Form eines Matratzenkeils, der zwischen die beiden Matratzen gesteckt wird. Die Doppelbettbrücke ist zumeist aus Schaustoff und in T-Form gefertigt. An der oberen Seite ist die Liebesbrücke flach und schafft dadurch einen Übergang zwischen den Matratzen. Durch das Ausfüllen des Matratzen-Spaltes können sich die Schläfer am Doppelbett störungsfrei über die Ritze bewegen.

Eine Liebesbrücke sorgt aber nicht nur für einen angenehmeren Schlaf im Doppelbett, sondern verhindert auch, dass Gegenstände, wie die Fernbedienung des TV-Gerätes, zwischen den Matratzen rutscht. Liebesbrücken gibt es aus unterschiedlichen Materialien. In der Tiefe der Keile sowie der Breite der Stege unterscheiden sich die Ritzenfüller ebenfalls.

Fazit: So verbindest du deine Matratzen

Eine Besucherritze zwischen zwei Matratzen stört ungemein, wenn sich zwei das Doppelbett teilen oder eine Person gerne in der Mitte des Bettes schläft. Diese kann sehr gut mit einer Liebesbrücke oder mit einem Matratzen Topper gefüllt werden. Liebesbrücken bieten eine schnelle Lösung ohne große Ausgaben machen zu müssen.

Topper hingegen sorgen nicht nur dafür, dass die lästige Besucherritze gänzlich verschwindet und das Doppelbett zu einer einzigen, großen Liegefläche wird. Topper erhöhen auch den Schlafkomfort ungemein und können ganz nach Belieben aus den persönlich bevorzugten Füllungen, wie Gel, Visco oder Kaltschaum ausgewählt werden. Wer mit einem Schlag nicht nur die Besucherritze loswerden möchte, sondern gleich auch geruhsamere Nächte erleben will, trifft mit einem Matratzen Topper sicherlich die bessere Wahl.

Weitere Testberichte & Ratgeber

      Matratzen.info Testberichte