Ikea Myrbacka Latexmatratze Test

Die Ikea Myrbacka ist eine professionell verarbeitete sowie qualitativ hochwertige Latexmatratze. Sie besitzt eine komfortable Höhe von 24 cm und eine extra starke Schicht aus Komfortmaterial. Die Latexmatratze ist eine der wenigen Ikea Matratzen, die von der Stiftung Warentest überprüft wurden. In den Filialen der Möbelkette wird die Ikea Myrbacka Latexmatratze in 5 unterschiedlichen Größen angeboten.

Ikea Myrbacka Latexmatratze Übersicht

  • Matratzenart: Latexmatratze
  • Raumgewicht: 35 kg/m³
  • Matratzenhöhe: 24 cm
  • Gewicht bei 90x200 cm: 24,90 Kilogramm
  • Unterlage: für klassische sowie verstellbare Lattenroste und für Boxspringbetten geeignet

Preis der Matratze prüfen

Aufbau der Ikea Myrbacka Latexmatratze

Matratzenschichten

Insgesamt besitzt die Ikea Myrbacka Latexmatratze eine Gesamthöhe von 24 cm. Die Matratze besteht aus unterschiedlichen Schichten. Die wichtigste Schicht ist der Matratzenkern aus synthetischem Latex. Das Material zeichnet sich durch ein hohes Raumgewicht aus und hinterlässt einen hochwertigen Eindruck. Der starke Latexkern bewirkt einen recht hohen Matratzen Härtegrad und sorgt für eine lange Haltbarkeit. Die Ikea Myrbacka ist mit 5 ergonomischen Liegezonen ausgestattet und bietet aus diesem Grund einen sehr hohen Liegekomfort. Zusätzlich zu dem bewährten Latexkern kommt eine extra dicke Schicht aus Komfortmaterial zum Einsatz. Dieses besteht aus qualitativ hochwertigem Kaltschaum (hochelastisches Polyether) und dieser zeichnet sich durch ein hohes Raumgewicht von 35 kg/m³ aus. Diese zusätzliche Schicht wirkt sich natürlich positiv auf den Liegekomfort aus und macht die Matratzenoberfläche der Ikea Myrbacka weich und bequem. Zusätzlich werden als Innenstoffe 100 Prozent Lammwolle sowie ein Vliesstoff aus Polypropylen verwendet. Mit einem Gesamtgewicht von rund 25 Kilogramm ist die Latexmatratze natürlich kein Leichtgewicht. Sie lässt sich aber immer noch ohne Probleme wenden und drehen.

Bezug

Der Bezug der Ikea Myrbacka Latexmatratze besteht zum einen aus 64 Prozent Polyester und zum anderen aus 36 Prozent Baumwolle. Der Matratzenbezug ist genauso wie die Latexmatratze professionell verarbeitet. Er hinterlässt definitiv einen hochwertigen sowie optisch ansprechenden Eindruck. Dank dem vorhandenen Reißverschluss lässt sich der Bezug problemlos von der Matratze entfernen. Im Anschluss kann der Matratzenbezug der Ikea Myrbacka bei maximal 60 Grad in einer Waschmaschine gereinigt werden. Dank der zuverlässigen Maschinenreinigung werden Verschmutzungen, Bakterien und Milben entfernt. Aus diesem Grund eignet sich die Ikea Myrbacka Latexmatratze zum einen für empfindliche Menschen und zum anderen für Menschen mit einer Allergie.

Liegekomfort und Liegeeigenschaften der Ikea Myrbacka Latexmatratze

Die Ikea Myrbacka Latexmatratze bietet einen guten Liegekomfort und eignet sich vor allem für Menschen, die gerne etwas fester und straffer liegen. Der dicke Matratzenkern aus Latex sorgt mit seinen 5 Liegezonen dafür, dass sich die Matratze hervorragend an jeden Körper anpasst. Liegezonen sind bei Latexmatratze auf keinen Fall eine Selbstverständlichkeit. Dank dieser Zonen kann der Körper beim Liegen in allen nötigen Bereichen etwas in die Matratze einsinken und wird trotzdem zuverlässig unterstützt. Aus diesem Grund eignet sich die hochwertige Latexmatratze auch für alle Schläfer- und Gewichtstypen. Dank der extra dicken Schicht aus hochwertigem Kaltschaum ist die Oberfläche der Matratze etwas weicher als bei herkömmlichen Latexmatratzen. Im direkten Vergleich zu den Premium-Latexmatratzen ist die Liegequalität der Ikea Myrbacka nur gut bis durchschnittlich. Vergleicht man dieses Modell jedoch mit Latexmatratzen desselben Preisniveaus, dann überzeugt die Myrbacka mit ihren positiven Liegeeigenschaften. Das Gleiche gilt auch für das Schlafklima. Dieses fällt aufgrund der verwendeten Materialien sehr angenehm aus. Normalerweise zeichnen sich Latexmatratzen in der Anfangszeit durch einen unangenehmen Geruch aus. Dies ist bei der Ikea Myrbacka Latexmatratze nicht der Fall.

Menschen, die meistens auf der Seite liegen, schlafen auf der Ikea Myrbacka Latexmatratze sehr bequem und können dank den 5 ergonomischen Liegezonen mit allen wichtigen Bereichen einsinken und werden gleichzeitig unterstützt. Auch Menschen, die bevorzugt auf dem Rücken schlafen, liegen auf der qualitativ hochwertigen Latexmatratze sehr gut und profitieren von einem gesunden und erholsamen Schlaf. Dank der etwas festeren Oberfläche eignet sich die Ikea Myrbacka auch für Menschen, die auf dem Bauch liegen und bietet diesen einen hohen Liegekomfort.

Ikea verkauft die Myrbacka Latexmatratze in seinen Filialen in den 2 unterschiedlichen Härtegraden mittelfest und fest. Zusätzlich ist die Matratze noch in 5 verschiedenen Größen erhältlich. Im Härtegrad mittelfest eignet sich die Myrbacka für alle gängigen Schläfertypen und für leichte bis normalgewichtige Menschen. Käufer mit einem höheren Gewicht und Menschen, die gerne eher härter liegen, entscheiden sich am besten für den Härtegrad fest.

Was ist gut?
  • Die Ikea Myrbacka Latexmatratze zeichnet sich durch eine tadellose Verarbeitung und hochwertige Materialien aus. Sie besitzt eine komfortable Gesamthöhe und besteht aus einem hochwertigen Kern aus synthetischem Latex und aus dem vorteilhaften Kaltschaum. Die Latexmatratze ist dadurch sehr langlebig und robust. Ein weiterer Vorteil und eine echte Besonderheit bei den Latexmatratzen sind die 5 ergonomischen Liegezonen.
  • Der Latexkern der Ikea Myrbacka zeichnet sich durch sein hohes Raumgewicht und seinen recht hohen Härtegrad aus. Damit eignet sich die Latexmatratze hervorragend für Menschen, die gerne eher fester bzw. straffer liegen. Schwergewichtige Menschen entscheiden sich für den Härtegrad fest und profitieren von einer festen aber dennoch sehr bequemen Oberfläche.
  • Dank der Kombination aus einem dicken Latexkern und einer extra dicken Schicht aus Kaltschaum bietet die Ikea Myrbacka eine sehr gute Liegequalität. Die 5 ergonomischen Liegezonen sorgen dafür, dass der Körper in allen wichtigen Bereichen in die Matratze einsinken kann, während die nötigen Körperstellen zuverlässig gestützt werden. Dadurch ist ein gesunder sowie ergonomischer Schlaf gewährleistet.
  • Die Ikea Myrbacka überzeugt mit einem guten Schlafklima, einer sehr guten Haltbarkeit und mit guten Gesundheits- sowie Umwelteigenschaften. Die Käufer erhalten eine qualitativ hochwertige Latexmatratze zu einem sehr guten Preis. Trotz ihrer komfortablen Höhe wiegt die Myrbacka nur rund 25 Kilogramm. Dies ist für eine Latexmatratze keinesfalls zu viel und somit lässt sich die Matratze immer noch gut drehen oder wenden.
  • Im Gegensatz zu den meisten Latexmatratzen sondern die Ikea Myrbacka nach dem Auspacken keine unangenehmen Gerüche ab. Der Matratzenbezug besteht aus hochwertigen Materialien und lässt sich über einen Reißverschluss problemlos von der Matratze entfernen. Da der Bezug bei maximal 60° in der Waschmaschine gereinigt werden kann, eignet sich die Ikea Myrbacka auch ohne Einschränkungen für Hausstauballergiker.

Was ist nicht gut?
  • Die Myrbacka Latexmatratze kann ausschließlich in den schwedischen Möbelhäusern von Ikea gekauft werden. Da die Matratze nur zusammengerollt und vakuumiert verkauft wird, ist ein Probeliegen vor Ort leider nicht möglich. Im Gegensatz zu den meisten anderen Matratzen hält sich die Auswahl an unterschiedlichen Größen und Härtegraden in Grenzen. Nicht jeder Käufer wird dadurch ein passendes Modell finden.
  • Im Hinblick auf ihren günstigen Preis bietet die Ikea Myrbacka eine gute Liegequalität. Im direkten Vergleich zu den wesentlich teureren Premium-Latexmatratzen namhafter Hersteller ist der Liegekomfort aber nur noch durchschnittlich. Im Gegensatz zu einigen modernen Matratzenmodellen kann die Myrbacka nur innerhalb der gesetzlichen Widerrufsfrist zurückgegeben werden, ein längerer Test Zuhause ist ohne Risiko somit nicht möglich.

Preis-Leistungs-Verhältnis der Ikea Myrbacka Latexmatratze

Das Verhältnis zwischen den Anschaffungskosten und der Leistung (Qualität) ist bei Matratzenkauf sehr wichtig. Auf der einen Seite ist nicht jede teure Matratze auch gleichzeitig qualitativ hochwertig und auf der anderen Seite sind nicht alle preiswerten Matratzen minderwertig. Die Ikea Myrbacka Latexmatratze bietet eine hohe Liegequalität, vor allem, wenn diese in Relation zu dem Verkaufspreis gesetzt wird. Sie kostet natürlich aufgrund der verwendeten Materialien mehr Geld als eine Kaltschaummatratze oder eine Federkernmatratze, ist aber um einiges günstiger als viele andere Latexmatratzen. Zu einem besonders niedrigen Discounter-Preis wird die Ikea Myrbacka Latexmatratze nicht verkauft, sie besitzt aber trotzdem ein überaus gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Stiftung Warentest Test der Ikea Myrbacka Latexmatratze

Die Stiftung Warentest untersucht regelmäßig verschiedene Matratzenarten. Bislang wurden aber nur wenige Modelle von Ikea getestet. Die Ikea Myrbacka Latexmatratze gehört zu der kleinen Gruppe und sie wurde von der erfahrenen Stiftung Warentest ausführlich überprüft. Der Stiftung Warentest Matratzen Test fand im August 2014 statt. In diesem überprüfte die Stiftung Warentest insgesamt 5 Latexmatratzen. Die Ikea Myrbacka landete zwar auf dem 4. Platz, sie erhielt aber dennoch eine fast noch gute Gesamtnote von 2,6. Die Stiftung Warentest vergab keine guten Noten für die Deklaration und die Bewerbung der Latexmatratze und diese wirkten sich natürlich negativ auf die Gesamtnote aus. Überzeugen konnte die Ikea Myrbacka mit ihrer Haltbarkeit, ihrem Schlafklima und im Bereich Gesundheit und Umwelt. In diesen Bereichen bekam sie Noten zwischen 2,2 und 2,5. Für ihren qualitativ hochwertigen Bezug erhielt die Matratze sogar eine sehr gute Note.

Test-Fazit zur Ikea Myrbacka Latexmatratze

Die Ikea Myrbacka überzeugt mit ihrer Verarbeitung, ihrer Optik und ihrer Höhe. Sie besteht ausschließlich aus hochwertigen Materialien. Im Gegensatz zu vielen anderen Latexmatratzen besitzt die Myrbacka 5 ergonomischen Liegezonen. Eine weitere Besonderheit ist die Materialkombination. Neben einem dicken Kern aus synthetischem Latex verwendet der Hersteller eine extra dicke Schicht aus modernem Kaltschaum. Zwar ist die Myrbacka eher fest, dank der dicken Kaltschaumschicht bietet sie aber dennoch einen bequemen Liegekomfort. Die Ikea Matratze eignet sich hervorragend für schwere Menschen und für Menschen, die gerne etwas härter liegen. Sie kann auch von Seiten-, Rücken und sogar von Bauchschläfern benutzt werden. Die Stiftung Warentest ist ebenfalls von der Liegequalität, der Haltbarkeit und dem Bezug der Latex hat überzeugt und vergab gute bis sehr gute Noten. Die vielen Vorteile der Myrbacka überwiegen mit Leichtigkeit die geringen Nachteile. Im Hinblick auf den günstigen Preis ist die Qualität wirklich sehr hoch. Natürlich liegen die Käufer auf einer wesentlich teureren Premium-Latexmatratze noch besser.

Matratze bei Ikea ansehen

Weitere Testberichte & Ratgeber

Fragen, Meinungen & Feedback zum Produkt

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
Matratzen.info Testberichte