Ikea Morgedal Matratze Test

Die Ikea Morgedal ist eine qualitativ hochwertige Kaltschaummatratze. Sie wird zusammengerollt und zu einem guten Preis in den schwedischen Möbelhäusern von Ikea verkauft. Die Morgedal zeichnet sich durch die gelungene Kombination aus einem Kaltschaumkern und aus einer dicken Schicht Latex aus. Sie besitzt eine komfortable Höhe von 18 cm und macht auch optisch einen ansprechenden Eindruck.

Ikea Morgedal Matratze Übersicht

  • Matratzenart: Kaltschaummatratze
  • Raumgewicht: 35
  • Matratzenhöhe: 18 cm
  • Gewicht bei 90x200 cm: 13,08 Kilogramm
  • Unterlage: geeignet für alle gängigen Lattenroste und für Boxspringbetten

Verfügbare Größen
80x200 cm
90x200 cm
140x200 cm
160x200 cm
180x200 cm
Preis der Matratze prüfen

Aufbau der Ikea Morgedal Matratze

Matratzenschichten

Die Ikea Matratze besteht aus mehreren Schichten und ist insgesamt 18 cm hoch. Für den Matratzenkern wurde moderner Kaltschaum verwendet. Obwohl das Raumgewicht nicht explizit angegeben wird, ist davon auszugehen, dass der Kaltschaum eine hohe Qualität besitzt. Als Nächstes kommt eine sehr dicke Schicht aus synthetischem Latex zum Einsatz. Dieses befindet sich direkt auf dem Kaltschaumkern. Auch beim Latex verzichtet der Hersteller auf die Angabe eines Raumgewichtes. Auf dem Latex befindet sich eine weitere Schicht. Diese besteht aus einer hochwertigen Polyesterwattierung. Das Komfortmaterial sorgt für eine weiche und bequeme Liegeoberfläche. Die Ikea Morgedal besteht somit ausschließlich aus hochwertigen Materialien und diese wurden professionell verarbeitet. Auf eine Zonierung in mehrere Körperzonen verzichtet der Hersteller bei der Ikea Matratze. Dennoch weißt sowohl die Schulterzone als auch die Beckenzone der Kaltschaummatratze eine etwas höhere Festigkeit auf. Dies macht ein differenziert abgestütztes und gutes Liegen problemlos möglich. Das ansprechende Design der Kaltschaummatratze kann ebenfalls überzeugen.

Bezug

Der Bezug der Morgedal Ikea Matratze besteht zum einen aus Baumwolle und zum anderen aus Polyester. Er ist genauso hochwertig verarbeitet wie der Rest der Kaltschaummatratze und hinterlässt einen guten Eindruck. Er unterstützt die positiven Eigenschaften der Kaltschaummatratze und wirkt sich positiv auf das Schlafklima aus. Über einen Reißverschluss lässt sich der Bezug problemlos von der Matratze entfernen. Danach kann er in einer Waschmaschine gereinigt werden. Eine Maschinenwäsche ist bis maximal 60 Grad möglich und dabei werden Verschmutzungen, Milben und Bakterien zuverlässig entfernt. Aus diesem Grund eignet sich die Ikea Morgedal für empfindliche Menschen und für Menschen, die unter einer Hausstauballergie leiden.

Liegekomfort und Liegeeigenschaften der Ikea Morgedal Matratze

Dank ihrer hohen Gesamthöhe bietet die Ikea Morgedal einen hohen Komfort. Der qualitativ hochwertige Matratzenkern aus Kaltschaum sorgt dafür, dass ein sehr ausgewogener Liege- und Schlafkomfort entsteht. In Kombination mit der Schicht aus synthetischem Latex und den dicken Komfortmaterial ist die Matratzenoberfläche äußerst weich und bequem. Dennoch werden alle wichtigen Körperbereiche zuverlässig gestützt, während die nötigen Körperteile etwas in die Matratze einsinken können. Die Ober- und die Unterseite der Kaltschaummatratze ist klar erkennbar, dadurch ist ein Wenden nicht von Nöten. Zwar besitzt die Ikea Morgedal keine speziellen Liegezonen, dafür werden das Becken und die Schulter aber trotzdem optimal beim Liegen gestützt. Im Hinblick auf den Liegekomfort kann die Ikea Morgedal auf jeden Fall mit qualitativ hochwertigen Kaltschaummatratzen namhafter Hersteller mithalten. Zusätzlich zeichnet sich die Kaltschaummatratze durch eine sehr gute Wärmespeicherung und Anpassungsfähigkeit aus. Sie eignet sich dadurch für alle Schläfertypen. Aufgrund der guten Wärmeisolation ist die Matratze eher weniger für Menschen geeignet, die in der Nacht stark schwitzen.

Menschen, die die meiste Zeit auf dem Rücken liegen, schlafen auf der Ikea Morgedal sehr gesund und profitieren von einer ergonomischen Haltung. Auch ohne mehrere Liegezonen eignet sich die Kaltschaummatratze hervorragend für Seitenschläfer und ermöglicht diesen einen gesunden und erholsamen Schlaf. Auch für Bauchschläfer ist die Ikea Morgedal geeignet, denn sie besitzt eine nicht zu harte oder zu weiche Oberfläche.

In den schwedischen Möbelhäusern wird die Kaltschaummatratze in 2 unterschiedlichen Härtegraden angeboten. Im Matratzen Härtegrad mittelfest eignet sich die Ikea Morgedal für die meisten Menschen mit einem normalen Körpergewicht. In dem höheren Härtegrad fest ist die Kaltschaummatratze für Menschen ab einem Körpergewicht von 80 Kilogramm geeignet. Zwischen den beiden Festigkeiten sind die Unterschiede deutlich spürbar. Zusätzlich ist die Morgedal in 5 unterschiedlichen Größen erhältlich.

Was ist gut?
  • Für die Ikea Morgedal sprechen eine hohe Gesamthöhe, eine professionelle Verarbeitung und die hochwertigen Materialien. Käufer profitieren von einem dicken Matratzenkern aus Kaltschaum, einer starken Schicht aus synthetischem Latex und einer extra dicken Schicht aus Komfortmaterial. Die Kombination dieser 3 Schichten macht die Ikea Morgedal zu einer sehr hochwertigen und bequemen Kaltschaummatratze.
  • Auch ohne mehrere Liegezonen bietet die Kaltschaummatratze einen sehr hohen Liegekomfort und passt sich hervorragend an den jeweiligen Körper an. Der Schulter- und der Beckenbereich der Ikea Morgedal ist etwas fester und dadurch wird der Körper an diesen beiden Stellen hervorragend abgestützt. An den weicheren Stellen gibt die Matratze etwas nach und ermöglicht ein bequemes Einsinken.
  • Dank der beiden angebotenen Härtegrade mittelfest und fest sollten sowohl normalgewichtige als auch schwergewichtige Menschen eine passende Ausführung finden. Aufgrund der hochwertigen Verarbeitung besitzt die Ikea Morgedal ein recht hohes Gewicht. Sie ist somit robust und langlebig. Da die Unter- und Oberseite Matratze klar erkennbar sind, können sich die Käufer ein aufwendiges Wenden sparen.
  • Trotz der professionellen Verarbeitung und der qualitativ hochwertigen Materialien wird die Kaltschaummatratze nicht zu einem überteuerten Preis verkauft. In den schwedischen Möbelhäusern von Ikea wird die Morgedal sogar zu einem recht günstigen Preis angeboten. Da die Kaltschaummatratze bereits gerollt und verpackt ist, lässt sie sich ohne Probleme in einem Auto transportieren.
  • Der Kaltschaumkern sorgt in Kombination mit dem Latex für eine sehr gute Wärmeisolation. Dadurch eignet sich die Matratze auch hervorragend für Menschen, die nachts schnell frieren. Der Matratzenbezug der Ikea Morgedal besteht aus hochwertigen Materialien und ist mit einem Reißverschluss versehen. Der Bezug lässt sich in der Waschmaschine bei maximal 60 Grad reinigen und somit eignet sich die Kaltschaummatratze auch für Allergiker.

Was ist nicht gut?
  • Aufgrund der sehr guten Wärmeisolation wird die Körperwärme im Schlafzimmer gehalten und es entsteht ein eher warmes Schlafklima. Aus diesem Grund eignet sich die Ikea Morgedal auch nicht für Menschen, die in der Nacht stark schwitzen. Auch Menschen, die eher ein kühles Schlafklima bevorzugen, werden dies als größeren Nachteil empfinden und sich gegen die Matratze entscheiden.
  • Die Ikea Morgeal wird in den Filialen der Möbelkette ausschließlich verpackt und gerollt verkauft. Dadurch ist ein Probeliegen vor Ort leider nicht möglich. Ein längerer Test zu Hause nach dem Kauf ist nur innerhalb der gesetzlichen Widerrufsfrist möglich. Im Gegensatz zu anderen Matratze kann die Morgedal nicht 100 Tage lang getestet und bei Bedarf wieder zurückgegeben werden.

Preis-Leistungs-Verhältnis der Ikea Morgedal

Sehr viele Matratzenkäufer schauen zuerst auf den Preis und setzen diesen dann in Relation zu der Leistung. Bei Matratzen ist eine hohe Qualität besonders wichtig und diese gewährleistet in der Regel auch einen hohen Liegekomfort. Die Ikea Morgedal gehört aufgrund der verwendeten Materialien und der tadellosen Verarbeitung auf jeden Fall zu den hochwertigen Kaltschaummatratzen. Im Preis spiegelt sich die hohe Qualität zum Glück nicht wieder. Bei anderen namhaften Herstellern müsse Käufer wesentlich mehr Geld für eine solche Matratze bezahlen. Ikea verkauft die Kaltschaummatratze im Gegensatz dazu zu einem relativ günstigen Preis. Aufgrund dessen besitzt die Ikea Morgedal ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Test-Fazit zur Ikea Morgedal Matratze

Käufer erhalten eine qualitativ hochwertige Kaltschaummatratze zu einem günstigen Preis. Die Ikea Morgedal überzeugt mit ihrer komfortablen Höhe und mit einer tadellosen Verarbeitung. Sie besteht ausschließlich aus bewährten Materialien. Auch optisch kann die Ikea Morgedal mit ihrer ansprechenden Karosteppung überzeugen. Dank einem abnehmbaren und waschbaren Bezug ist die Matratze auch für Hausstauballergiker und sensible Menschen geeignet. Aufgrund der guten Wärmeisolation profitieren Menschen, die schnell frieren, von einem angenehm warmen Schlafklima. Besonders vorteilhaft ist die Kombination aus einem hochwertigen Kaltschaumkern mit einer dicken Schicht Latex und zusätzlichem Komfortmaterial. Dadurch bietet die Ikea Morgedal einen sehr hohen Liegekomfort und passt sich hervorragend an die individuellen Körperkonturen an.

Die wichtigen Bereiche können etwas in die Matratze einsinken, während die nötigen Bereiche ausreichend gestützt werden. Dadurch entsteht ein ergonomisches und gesundes Liegegefühl. Dadurch eignet sich die Matratze auch für alle Schläfertypen. Dank der beiden unterschiedlichen Härtegrade liegen selbst schwergewichtige Menschen bequem und angenehm. Größere Nachteile oder Schwächen besitzt die Kaltschaummatratze nicht. Sie wurde zwar bislang noch nicht von der Stiftung Warentest im Matratzen Test überprüft, wurde aber dafür von zahlreichen Käufern sehr gut bewertet.

Matratze ansehen

Weitere Testberichte & Ratgeber

Fragen, Meinungen oder Feedback? Hinterlasse ein Kommentar!

Matratzen.info Testberichte