Heizkissen Test

Heizkissen im Test

Heizkissen im Test

Heizkissen sorgen für eine angenehme Wärme und lösen Verspannungen im Nackenbereich. Die zugehörigen Modelle punkten mit einem flexiblen Einsatzbereich und gehen mit erholsamen Wellness-Momenten einher. Es folgt eine Vorstellung verschiedener Ausführungen und deren individueller Besonderheiten. Anschließend geht es um den Sicherheitsaspekt von Heizkissen und die wichtigsten Kriterien bei der Kaufentscheidung.

Heizkissen Testsieger


Sanitas SHK 18

Das Sanitas SHK 18 Heizkissen basiert auf einer elektronischen Temperaturregelung, was einen hohen Nutzungskomfort mit sich bringt. Des Weiteren ermöglichen die drei unterschiedlichen Temperaturstufen eine individuelle Anpassung der Wärmeleistung. Der hochwertige Bezug aus Baumwolle überzeugt mit einer weichen Beschaffenheit und lässt sich bedenkenlos in der Waschmaschine reinigen. So lassen sich Verschmutzungen und Schweiß problemlos entfernen, wodurch die makellose Optik des Sanitas SHK 18 Heizkissens dauerhaft erhalten bleibt. Zudem garantiert die automatische Abschaltung nach ca. 90 Minuten einen sicheren Betrieb, sodass eine Überhitzung effektiv verhindert wird.


Bosch Heizkissen PFP1136

Das Bosch Heizkissen PFP1136 orientiert sich an gehobenen Ansprüchen und bietet verschiedene Vorteile: Dazu zählt beispielsweise die gleichmäßige Wärmeverteilung über die gesamte Fläche des Kissens. Darüber hinaus bewirkt die Herstellung aus hochwertigem Fleece ein angenehm flauschiges Gefühl und die unterschiedlichen Temperaturstufen sorgen für eine ideale Temperierung. Ergänzende Features wie der Softtouch-Rand des Heizreglers unterstreichen den hohen Qualitätsstandard. Auch in puncto Sicherheit kann das Bosch Heizkissen PFP1136 überzeugen: Das integrierte Sicherheitskonzept umfasst eine automatisierte Abschaltung, was für einen bedenkenlosen Betrieb von Heizkissen unverzichtbar ist. Abgerundet werden die vielfältigen Vorzüge dieses Modells mit einer attraktiven Optik: Die rote Farbgebung ist ein echter Hingucker und macht das Bosch Heizkissen PFP1136 zu einem stilvollen Eyecatcher in jedem Raum.


Hangsun TP160

Das Hangsun TP160 Heizkissen verfügt über eine 6-fache Temperaturregelung für eine präzise Anpassung der Wärmeentwicklung. Die Zuleitung ist bequem abnehmbar, sodass sich das Kissen ohne großen Aufwand waschen und pflegen lässt. Zudem gewährleistet die maximale Leistung von 100 Watt eine schnelle Aufheizung, wodurch das Hangsun TP160 Heizkissen innerhalb kürzester Zeit einsatzbereit ist. Wie das Bosch Heizkissen PFP1136 Hangsun TP160 verfügt auch dieses Modell über ein zuverlässiges Sicherheitssystem: Das Zusammenspiel zwischen einer automatischen Abschaltung nach 1,5 Stunden Betrieb und einem effektiven Überhitzungsschutz bringt maximale Sicherheit mit sich.


Triducna elektrisch

Das elektrische Heizkissen von Triducna zeichnet sich durch besonders großzügige Abmessungen aus: Demzufolge misst diese Ausführung 46 x 66 Zentimeter und kann somit für verschiedenste Körperbereiche verwendet werden. So eignet sich das XXL-Heizkissen aus dem Hause Triducna nicht nur für die Erwärmung des Nackens, sondern auch für die Rücken- und Schulterpartie. Das doppelseitige Flanellmaterial fühlt sich angenehm weich an und die 2-jährige Garantie des Herstellers ermöglicht einen risikofreien Kauf. Zusätzlich kann diese Variante für feuchte Wärmetherapien genutzt werden.


AEG Heizkissen HK5646

Das AEG Heizkissen HK5646 besteht aus einem pflegeleichten Material und einem funktionalen Heizkörper aus hochwertigem Kunststoff. Die drei beleuchteten Temperaturstufen bieten ein Höchstmaß an Kontrolle und die maximale Leistung von 100 Watt sorgt für eine perfekte Erwärmung. Der Bezug des AEG Heizkissens HK5646 lässt sich unkompliziert abnehmen und ist für die gewöhnliche Maschinenwäsche geeignet.


MARNUR Heizkissen

Das Heizkissen von MARNUR bietet ebenfalls zahlreiche Komforteigenschaften: Durch die Abmessungen von 30 x 60 Zentimeter eignet sich auch dieses Modell für die Wärmebehandlung unterschiedlichster Körperregionen. Das Material ist flexibel und strapazierfähig zugleich: So kann dieses Modell für verschiedenste Sitz- und Liegepositionen verwendet werden. Die Verarbeitung von hochwertigen Flanell-Stoffen geht mit einer langen Lebensdauer einher und der abnehmbare Controller garantiert eine problemlose Reinigung.


Kann die Nutzung von Heizkissen gefährlich sein?

Der verantwortungsvolle Umgang ist die Grundvoraussetzung für die risikofreie Verwendung von Heizkissen: Dementsprechend gilt es die individuellen Hinweise und Warnungen der Hersteller zu berücksichtigen, um den Komfort eines Heizkissens bedenkenlos genießen zu können. Zu diesem Zweck sollte die beiliegende Betriebsanleitung aufmerksam durchgelesen werden, um das Risiko für Brandschäden zu minimieren. Außerdem empfiehlt sich ausnahmslos die Nutzung von hochwertigen Modellen mit integrierten Sicherheitsfunktionen: Von besonders großer Wichtigkeit sind eine automatische Abschaltung nach längerem Betrieb sowie ein funktionaler Überhitzungsschutz.


Worauf sollte ich beim Kauf eines Heizkissens achten?

Heizkissen können von Verspannungen im Rücken bis hin zu Menstruationsbeschwerden verschiedenste Schmerzen lindern. Um die bestmöglichen Effekte zu erzielen, sollten beim Kauf verschiedene Qualitätsmerkmale berücksichtigt werden: Zentrale Aspekte sind dabei die maximale Wattleistung sowie die Anzahl an unterschiedlichen Heizstufen. Abhängig vom jeweiligen Anforderungsprofil kommen zudem unterschiedliche Größen infrage: Die XXL-Varianten eignen sich für Wärmebehandlungen am ganzen Körper, während die kompakten Heizkissen deutlich handlicher sind. Speziell für die Verwendung auf Reisen sind Ausführungen mit schmalen Abmessungen von Vorteil. Die Angabe zum verarbeiteten Material dient ebenfalls als sinnvolle Orientierung bei der persönlichen Produktauswahl: Im Idealfall fällt die Entscheidung für ein Oberflächenmaterial mit weicher und trotzdem strapazierfähiger Beschaffenheit. Ein ergänzendes Unterscheidungsmerkmal ist die optische Gestaltung: Wer ein auffälliges Design bevorzugt, ist mit Heizkissen in bunten Farben bestens beraten. Alternativ finden sich zahlreiche Varianten in klassischen Farbtönen wie dezentem Grau oder Weiß. Wenn alle aufgeführten Hinweise und Tipps beachtet werden, steht dem erfolgreichen Kauf eines perfekt geeigneten Heizkissens nichts mehr im Wege.

Weitere Testberichte & Ratgeber

      Matratzen.info Testberichte